Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

VA – Sozialistische Pädagogik

4. April um 19:00 - 23:00

Anmeldungen sind für diese Veranstaltung geschlossen

Wie verändern wir die Welt? Welche Rolle spielen dabei Gruppen? Wer waren nochmal die Falken und was machen die?
Sozialistische Pädagogik?! In drei Veranstaltungen beschäftigen wir uns mit genau diesen Fragen.
Los geht es mit einer Veranstaltung zum Thema Sozialistische Pädagogik.

Wann: Donnerstag, den 04. April um 19 Uhr

Wo: Bürgermeister-Deichmann-Str. 26 (Utbremen), in den Räumen der Falken Bremen

___________________________________________________________________________________

Sozialistische Pädagogik in Theorie und Praxis
Der Kapitalismus bringt uns schon früh Werte, wie das Denken und Handeln in Konkurrenz bei. Unser Alltag ist oft davon bestimmt, Leistung zu erbringen – sei es in der Schule, bei der Lohnarbeit, in der Ausbildung oder in der Uni. Doch wie können wir uns einen Raum schaffen, in dem wir lernen, anders miteinander umzugehen?

Können wir unter den momentanen gesellschaftlichen Bedingungen überhaupt einen Raum schaffen, in dem eine freie, gleiche und solidarische Gesellschaft erfahrbar gemacht wird? Wenn auch nur für einen Moment?

Wir Falken sind der Überzeugung, dass es eigentlich nie zu früh ist, sich in Solidarität zu üben. Auf unseren Camps und Fahrten schaffen wir uns Räume, um Solidarität erfahrbar zu machen. Doch was ist solidarisches Handeln und wie können wir dieses in unserem Alltag leben?

Mit all diesen Themen beschäftigen sich die Falken schon seit vielen Jahren – in der Theorie und vor allem in der Praxis. Wir wollen Menschen dazu befähigen, kritisch zu denken und sich über verschiedene Themen eine eigene Meinung zu bilden. Dabei steht Selbstorganisation an erster Stelle. Dazu haben wir verschiedene Konzepte, um aus Einzelnen eine Gruppe entstehen zu lassen, in der alle Beteiligten ihre Interessen und Bedürfnisse vertreten können.

Alleine macht uns diese Welt kaputt – nur zusammen können wir dafür sorgen, dass wir kein Fähnchen im Wind dieser Gesellschaft sind.

Als Referent*innen begrüßen wir zwei Freund*innen aus dem Verband der Falken, die viel Erfahrung darin haben, Kindergruppen dabei zu unterstützen ihre Interessen zu vertreten und den Alten da oben mal zu zeigen, wo der Falke fliegt.

Weitere Veranstaltungen der Reihe:

Mittwoch, 17.04., um 19 Uhr: „Gendersensible Pädagogik“ (Ort: Bürgermeister-Deichmann-Str. 26)
Mittwoch, 01.05. im Rahmen des Buchtstraßenfestes: „Von der Kindergruppe zur befreiten Gesellschaft“ (Jugendhaus Buchte) (weitere Infos folgen)

 

Details

Datum:
4. April
Zeit:
19:00 - 23:00