Skip to content

Bremen sammelt für die Ukraine!

Veröffentlicht von Falken am

Bremen sammelt für die Ukraine!
Aktuell fliehen hunderttausende Menschen vor dem russischen Angriffskrieg in der Ukraine. Noch viele mehr sind betroffen und brauchen Hilfe, an allem fehlt es. Gemeinsam wollen wir Sachspenden von dringend benötigten Lebensmitteln, Kleidung, medizinischen Gütern und weiteren Alltagsgegenständen sammeln und sie auf den Weg zur slowakisch-ukrainische Grenze bringen.

Alle können helfen – wir brauchen haltbare Lebensmittel, medizinische Güter, Kleidung in allen Größen und weitere nützliche Gegenstände. Genaueres siehst du in den Slides.

Eure Spenden könnt ihr am 2. März von 14-20 Uhr und am 3. März von 12-20 Uhr abgeben. Sammelorte sind: die Kapelle der jüdischen Gemeinde Bremen (auf dem Friedhof Riensberg, Beckfeldstraße 40) sowie Kultur im Bunker e.V. (Berliner Straße 22C).

Die Spenden werden an der Grenze an das ukrainische Rote Kreuz übergeben.

Auch finanzielle Spenden sind möglich. Die Spenden werden verwendet, um die Fahrtkosten zu decken. Spenden bitte an: Paypal.me/vjsnord

Bremen für die Ukraine ist ein Zusammenschluss von Jugendverbänden und Einzelpersonen, die Hilfe für die Menschen in der Ukraine organisieren. Initiiert wurde Bremen für die Ukraine vom Verein jüdischer Studierender Nord e.V.. Weitere Unterstützer*innen sind die Jusos Bremen, die Grüne Jugend Bremen, die Linke Bremen, die Band RAUM27 sowie Einzelpersonen.

Kategorien: F-Ring

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.